Telekom benennt LTE-„Flatrates“ um

By | 13. Dezember 2013

Die Verbraucherzentrale Sachsen hat Anfang Dezember die Telekom aufgrund Ihrer  „Call & Surf via Funk“-Tarife abgemahnt. Hintergrund ist die Drosselung der Tarife nach Verbrauch eines bestimmten Datenvolumens. Diese Drosselung ist bei allen LTE-Tarifen – auch bei der Konkurrenz – fester Vertragsbestandteil und reduziert die maximale Datenrate des Zugangs nach Erreichen des Inklusiv-Volumens auf einen geringen Bruchteil der normalen Geschwindigkeit. Die Verbraucherzentrale sieht dabei beim Begriff „Flatrate“ eine irreführende Werbeaussage, welche sich nicht mit der Wirklichkeit deckt. Denn eigentlich wird unter einer Flatrate ein volumen- und minutenunabhängiger Tarif zu einem monatlichen Festpreis verstanden, was im Falle der LTE-Flatrates definitiv nicht der Fall ist.

Telekom entfernt die Tarifbeschreibung „Flatrate“

Der Mobilfunkanbieter hat nun reagiert und seine Tarife bzw. Tarifdetails abgeändert. So heißt es nun nicht mehr LTE-Flatrate, sondern lediglich die Technik zur Übertragung wird in den Spezifikationen des Tarifs genannt (siehe Screenshot weiter unten). Auf der anderen Seite muss jedoch auch bedacht werden, dass eine Drosselung bei Mobilfunknetzen durchaus Sinn ergibt und so die Überlastung der Netze durch übermäßige Nutzung verhindert wird.

telekom-lte-ohne-flatrate

 

Für den Kunden ist die Drosselung meist sehr ärgerlich – erreicht man etwa die 10 GB-Volumengrenze im Call & Surf via Funk S – Tarif, dann reduziert sich die Datenrate von 16 Mbit/s auf gerade einmal 384 Kbit/s, was noch rund 2,5 Prozent der eigentlich gebuchten Geschwindigkeit entspricht. Youtube, Streaming und Datenhungrige Dienst können somit kaum noch genutzt werden.

Update:  Auch Vodafone ist nun mit seinen LTE-Zuhause Tarifen wohl im Visier der Verbraucherzentralen. Auf unseren Tarifseiten von LTEmap wurden nun auch alle Beschreibungen abgeändert, dass es nicht zu irreführenden Aussagen kommen kann.

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.